Die Asien Reise

von Thailand über Indonesien, bis nach China und Japan

Rundreisen in Asien

Da der asiatische Kontinent der größte Kontinent der Welt ist, wird jeder einsehen, dass es sehr schwierig große Teile Asiens in einer einzigen Reise zu erforschen. Die einzelnen Länder Asiens bieten so viele verschiedene Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, dass es auch schade wäre, diese nur oberflächlich zu erkunden. Eine gute Möglichkeit beides etwas zu verbinden sie die sogenannten Rundreisen in Asien.

Rundreisen sind meist beschränkt auf ein bestimmtes Gebiet oder ein bestimmtes Thema; so kann man sich beispielsweise dafür entscheiden, sich die Stadt Singapur oder das Land Nepal mit vielen Sehenswürdigkeiten anzusehen, man kann sich aber auch speziell die Weltwunder Chinas oder die Tempel Indiens ansehen. Auf diese Weise kann man in einen bestimmten Bereich Asiens tiefer eintauchen und ihn gründlicher erkunden.

Die Reisezeit von Rundreisen liegt meist zwischen 10 Tagen und sechs Wochen, abhängig vom geplanten Umfang der Reise. Rundreisen sind in der Regel etwas länger, damit man auch genügend Zeit hat, sich einen tieferen Eindruck vom Gesehenen zu verschaffen. Da oft auch größere Gebiete mit Rundreisen abgedeckt werden, muss hier auch die Reisezeit zu den einzelnen Highlights des Landes mit einberechnet werden. Generell kann man eine Rundreise zu jeder Jahreszeit machen; man sollte sich jedoch vorher erkundigen, welches Klima zur gewünschten Reisezeit im jeweiligen Land herrscht, um nicht überrascht zu werden. Besondere Highlights wie beispielsweise die Kirschblütenzeit oder bestimmte traditionelle Feste, sind jedoch zeitlich gebunden.

Bei einer Rundreise bewegt man sich meist in einer Reisegruppe unter fachkundiger Führung. Der Vorteil ist, dass man zum einen auf viele Gleichgesinnte Urlauber trifft und zum anderen, dass die Reiseleitung den Großteil der Organisation übernimmt und jederzeit als Ansprechpartner gilt. Dies beinhaltet meistens die jeweiligen Reisezeiten, Ausflugsziele, Unterkünfte und Mahlzeiten sowie umfassende Führungen an den einzelnen Stationen der Reise.

Das Ziel einer Rundreise ist es, einige Aspekte Asiens näher kennenzulernen und auch etwas genauer zu erforschen. Wer jedoch große Teile des Kontinentes sehen möchte, der sollte auf jeden Fall mehrere Asien-Reisen einplanen.

Da eine Rundreise meist nicht ganz günstig ist, empfehlen wir auf jeden Fall den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Eine solche Reiseversicherung übernimmt die entstandenen Kosten, die man selbst zahlen müsste, wenn man aus irgendwelchen Gründen die Reise nicht antreten kann. Mehr Informationen finden Sie bei Travelprotect. Weiter sollte man sich über die Möglichkeiten vor Ort an Geld zu kommen klar sein. Im Ausland funktionieren nicht immer alle Kreditkarten oder sie haben sehr hohe Gebühren. Zunehmend mehr Banken bieten diesbezüglich kostenlose Girokonten an, die beispielsweise mit einem Tagesgeldkonto gekoppelt auch über eine Kreditkarte verfügen mit der man weltweit kostenlos Geld abheben kann. Also einfach bei den Urlaubsvorbereitungen mit einplanen und ggf. noch ein kostenloses Girokonto beantragen um den Urlaub vor Ort streßfrei mit den nötigen finanziellen Mitteln genießen zu können.

Be Sociable, Share!